20.03.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Bundeskabinett beschließt Eckpunkte des Haushalts 2016; Bundeskabinett beschließt Wohngeldreform; Öffentliche Schulden im 4. Quartal 2014; Zahl der Ausländer in Deutschland zum Jahresende 2014 bei 8,2 Millionen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, verletzte Polizisten, brennende Mülltonnen und Autos, Rauchsäulen über der Stadt, Steinwürfe von Vermummten gegen Haltestellen, Feuerwehrgerätehäuser und andere öffentliche Einrichtungen...

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
16.03.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Bundeskabinett beschließt Änderung des Elektronikgerätegesetzes; Investitionsoffensive der Europäischen Union; Gesetzentwurf zur Klärung der Haftungsregelung bei öffentlichen WLAN-Hotspots; Frühjahrsprognose des IWF: Auf dem Weg zur Hochkonjunktur

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,   es ist schon mehr als erstaunlich, dass sich die griechische Regierung über Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble beschwert. Die Vorwürfe gegen Finanzminister Schäuble sind absurd. Die Mitgliede...

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
06.03.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Bund unterstützt finanzschwache Kommunen; Zahl der Kita-Plätzen weiter gestiegen; Bund fördert bessere Lehrerausbildung; Wichtige Beschlüsse des Deutschen Bundestages

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,   die Regierungskoalition setzt weiterhin konsequent auf Investitionen in unserem Land und hat sich in dieser Woche über die Verteilung der Mittel aus der 10 Milliarden-Euro Investitionsoffensive verständigt...

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
03.03.2015
MdB Michael Stübgen (CDU) lädt Selbsthilfegruppe nach Berlin ein

Auf Einladung des regionalen CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Stübgen sind am Donnerstag und Freitag dieser Woche Mitglieder der Selbsthilfegruppe „Morbus Sudeck“ zu Gast in Berlin.

Andreas Egeresi, Mitarbeiter Wahlkreisbüro MdB Stübgen
28.02.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Eckwerte des Arbeitsmarktes im Februar 2015; Bundeskabinett beschließt mehr Geld für DDR-Heimkinder; Das Wohngeld wird reformiert; Staat erzielte im Jahr 2014 Überschuss von 18 Milliarden Euro; Gesetzliche Neuregelungen zum 01.03.2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,   am heutigen Freitag hat der Deutsche Bundestag der Verlängerung des laufenden Griechenland-Hilfsprogramms um vier Monate zugestimmt. Es handelt sich dabei nicht um ein neues Programm, wie in diversen Medien h&a...

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
20.02.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Februar 2015; Über 43 Millionen Erwerbstätige im 4. Quartal 2014; BMUB fördert wieder Partikelfilternachrüstung; Gesetzliche Neuregelungen im Februar 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,   mit mehr als 800 Gästen war der 13. Politische Aschermittwoch des CDU Landesverbandes Brandenburg in Doberlug-Kirchhain wieder ein voller Erfolg. Mit einer fulminanten Rede hat unser Generalsekretär der CD...

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
14.02.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Neue Frequenzen für schnelles Internet; Daten besser schützen; Gesetzliche Neuregelungen im Februar 2015; Deutsche Exporte im Jahr 2014: + 3,7 % zum Jahr 2013; Verbraucherpreise Januar 2015: − 0,4 % gegenüber Januar 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,   in einem einzigartigen diplomatischen Kraftakt ist es unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Francois Hollande gelungen, in der Ukraine-Krise zu vermitteln.

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Anstoß auf ein gutes Gelingen des 13. Politischen Aschermittwoch in Doberlug-Kirchhain. Foto: v.l.n.r. Philip Gursch (Landesgeschäftsführer der CDU-Brandenburg), Thomas Boxhorn (Vorsitzender der CDU Doberlug-Kirchhain), Anja Heinrich, MdL, MdB Michael Stü

Anstoß auf ein gutes Gelingen des 13. Politischen Aschermittwoch in Doberlug-Kirchhain. Foto: v.l.n.r. Philip Gursch (Landesgeschäftsführer der CDU-Brandenburg), Thomas Boxhorn (Vorsitzender der CDU Doberlug-Kirchhain), Anja Heinrich, MdL, MdB Michael Stü
12.02.2015
Fassanstich zum 13. Politischen Aschermittwoch in Doberlug-Kirchhain

Mit dem traditionellen Fassanstich ist am vergangenen Mittwoch der 13. Politische Aschermittwoch des CDU-Landesverbandes Brandenburg angekündigt worden, zu dem die Union als Hauptredner den Generalsekretär der CDU Deutschlands, Herrn Dr. Peter Tauber, begr&uum...

CDU-Kreisverband Elbe-Elster
06.02.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Energiewende 2015 - die wichtigsten Vorhaben; Strommix 2014: Erneuerbare auf Rekordhoch; Mehr Förderung für Kommunen, Unternehmen und Eigentümer

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, mit der vom Bundeskabinett beschlossenen Verordnung zur Einführung von Ausschreibungen für die finanzielle Förderung von Photovoltaik Freiflächenanlagen haben wir die Voraussetzungen für ...

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
06.02.2015
MdB Michael Stübgen: „Die Union nimmt sich den politischen Gegner vor!“

Der traditionelle politische Aschermittwoch der CDU Brandenburg findet in diesem Jahr am 18.02.2015 (Einlass 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr) statt. Hauptredner ist der Generalsekretär der CDU Deutschlands Dr. Peter Tauber.

Thorsten Mattick, Büroleiter MdB Stübgen Berlin
30.01.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Eckwerte des Arbeitsmarktes im Januar 2015; Grund- und Kinderfreibetrag müssen angehoben werden; Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf hohem Niveau; Gesetzliche Neuregelungen zum 01. Februar 2015; Anzahl der gesetzlichen Krankenkassen verringert sich

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,   wie aus dem an diesem Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossenenJahreswirtschaftsbericht hervorgeht, können wir auch in diesem Jahr mit einem stabilen wirtschaftlichen Wachstum rechnen.

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
23.01.2015
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Bundesregierung legt Migrationsbericht vor; Bruttoinlandsprodukt im vergangenen Jahr um 1,5 Prozent gestiegen; Start des Programms "JUGEND STÄRKEN im Quartier"; KMU-Programm: unternehmensWert:Mensch startet im Sommer; Immer mehr Azubis sammeln Auslandse

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,   das Bruttoinlandsprodukt ist im vergangenen Jahr um insgesamt 1,5 Prozent gestiegen. Damit konnte sich die deutsche Wirtschaft trotz eines schwierigen weltwirtschaftlichen Umfelds sehr gut behaupten, wobei ein Haupt...

Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Nach oben